Karosserieakustik

Die Karosserieakustik beschäftigt sich sowohl mit Schwingungen bzw. Vibrationen der Struktur (Karosserieteile, Scheiben, etc.) als auch mit der daraus folgenden Schallabstrahlung. Je nach Ursache werden auf diese Weise Antriebs-, Roll-, Wind-, oder Störgeräusche weitergeleitet und abgestrahlt.

Modalanalyse an einem Kombi
Modalanalyse an einem Kombi

Zur Untersuchung von Karosserieschwingungen werden am FKFS projektbezogen handelsübliche Beschleunigungsaufnehmer oder hochmoderne optische Methoden (z.?B. Laser-Scanning-Vibrometer) eingesetzt. Auf diese Weise können sowohl Modalanalysen zur Ermittlung des Eigenschwingungs- verhaltens als auch Transferpfad- und Betriebs- schwingungsanalysen zur Untersuchung der Verhältnisse im Betrieb durchgeführt werden.

Je nach Aufgabenstellung kann auch hier die Messung im Schallmessraum sinnvoll sein.

© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel