Thermische Absicherung von Bauteilen

Für Wärmeschutzuntersuchungen sind insbesondere der Motorraum und die Abgasanlage sowie deren Umströmung von Bedeutung. Zur Simulation werden am FKFS neben experimentellen Untersuchungen im Thermowindkanal modernste RANS und Lattice-Boltzmann Verfahren eingesetzt.

Darstellung der berechneten Bauteiltemperaturen aufgrund von Konvektion und Strahlung an einem Motorlager
Darstellung der berechneten Bauteiltemperaturen aufgrund von Konvektion und Strahlung an einem Motorlager

Für die Berechnung von Bauteiltemperaturen werden in der Regel 3D-Programme zur Simulation von Wärmeleitung und -strahlung wie PowerTHERM® eingesetzt. Ein Beispiel ist die Berechnung der Temperaturverteilung am Motorlager in unmittelbarer Nähe einer Abgasanlage. Über entsprechende Schnittstellen lassen sich konvektive Wärmeströme aus der CFD-Berechnung zellweise an den thermischen Löser übergeben.

© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel