Elektro-Fahrzeugflotte

FKFS-Elektro-Fahrzeugflotte
Analyse eines Fahrprofiles

Reale Anforderungsprofile werden am FKFS mittels Untersuchungen an der FKFS-Elektrofahrzeugflotte durch Probandenversuche direkt und unmittelbar erstellt.

 

Diese Vorgehensweise ist essentiell, weil der Gesetzgeber bisher durch die Verwendung des NEFZ (Neuer Europäischer FahrZyklus) unter anderem davon ausgeht, dass bei der Untersuchung und zum Vergleich von Fahrzeugen konstant 20°C herrschen, es keine Strecken mit nennenswerten topologischen Eigenschaften gibt und alle Fahrzeuge mindestens 120 km/h fahren können. Für die Bewertung von Elektrofahrzeugen ist dies jedoch unzureichend. Daher befasst sich das FKFS mit Hilfe seiner Fahrzeugflotte ausführlich mit der Generierung und Analyse von Nutzeranforderungen zur Ableitung eines einheitlichen Fahrzyklus für Elektrofahrzeuge.

 

Analyse eines Fahrprofiles

Das FKFS betreibt diese Fahrzeuge mit modernster Messtechnik inklusive Datenloggern sowie Telematiksystemen und greift auf einen umfassenden und langjährigen Erfahrungsschatz zurück.

© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel