Elektroantriebs-Nachrüstsätze

Der NPE (Nationale Plattform Elektromobilität) sieht eine Million E-Fahrzeuge in Deutschland bis zum Jahr 2020
Der NPE (Nationale Plattform Elektromobilität) sieht eine Million E-Fahrzeuge in Deutschland bis zum Jahr 2020

In enger Partnerschaft mit der Industrie und kleinen und mittleren Unternehmen forscht das FKFS an der Gestaltung von Nachrüstlösungen zur Elektrifizierung des Antriebstranges von verbrennungsmotorisch betriebenen Fahrzeugen. Ein Forschungsbeispiel ist das Projekt "ELENA", das vom BMVBS (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) unterstützt wird.

 

Zusammen mit dem IVK sorgt das FKFS für den Transfer der Erkenntnisse in die Ausbildung und Lehre. Es unterstützt an der Universität Stuttgart das Studentenprojekt "E-Smart", in dem Studenten der Fahrzeug- und Motorentechnik einen Smart mittels Umrüstsatz elektrifizieren, vermessen und verbessern.

Die ELENA-Projektpartner

Logos
Logos
Logos
© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel