Kundenrelevanter Fahrbetrieb

Die Einflüsse des Fahrers, des Verkehrs und der Witterung auf den Energieverbrauch von konventionellen und elektrifizierten Fahrzeugen geraten zunehmend in den Blickpunkt des Interesses. In Normzyklen, wie dem NEFZ, wird dieser Einfluss nicht berücksichtigt.

 

Insbesondere der Fahrer mit seiner individuellen Fahrweise beeinflusst den Energiebedarf hochgradig und in vielfältiger Weise, so dass durch intelligente Assistenzsysteme hohe Kraftstoff-Einsparpotenziale ohne Kompromisse bei den Fahrleistungen möglich sind.

 

Das FKFS hat statistisch abgesicherte Verfahren zur Quantifizierung dieser Einflüsse durch exakte Nachbildung des Kundenbetriebs im Fahrversuch und nachgeschalteter Simulation und Auswertung entwickelt. Messfahrzeuge, Messtechnik sowie ein umfangreicher Probanden-Pool stehen zur Verfügung.

 

Die Ergebnisse sind in vielen Fällen rechnerisch auf andere Fahrzeugkonzepte und -auslegungen übertragbar und ermöglichen eine gezielte Optimierung des Antriebs und des Energiemanagements mit dem Ziel einer Energieeinsparung im Realbetrieb.

© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel