25.09.2008 10:00 Alter: 9 yrs

FKFS und Tongji University schließen Kooperationsvertrag

Von: S. Jenisch

Das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart FKFS und die School of Automotive Studies der Tongji University intensivieren Zusammenarbeit durch Kooperationsvertrag

STUTTGART, BRD

Das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS) und die School of Automotive Studies der Tongji University in Shanghai haben ihren seit vielen Jahren intensiv gepflegten wissenschaftlichen Austausch auf eine vertragliche Ebene gestellt und am 24. September 2008 einen Kooperationsrahmenvertrag geschlossen.

Die beiden Institute haben auf dem Gebiet der Automobilforschung über Jahre hinweg eine Vorreiterrolle bei der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern beider Länder eingenommen und wollen nun die Kooperation in Forschung und Entwicklung sowie Aus- und Weiterbildung ausbauen.

Die Themen der technologischen Zusammenarbeit reichen von der Aerodynamik über die Energieeffizienz oder Antriebskonzepte von Kraftfahrzeugen bis zur Fahrzeugsicherheit.

 

Parallel dazu wird auch der bestehende Hochschulvertrag zwischen der Universität Stuttgart und der 1907 unter deutscher Regie gegründete Tongji University, die zu den weltweit angesehensten Universitäten Chinas zählt, erweitert. Künftig werden Studierende des Studiengangs Fahrzeug- und Motorentechnik der Universität Stuttgart die Möglichkeit haben, ein oder zwei Semester in Schanghai zu studieren. Im Gegenzug können chinesische Studierende ihre Ausbildung an der Universität Stuttgart fortsetzen.


© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel