17.10.2017 17:53 Alter: 34 days

Drive-E erfolgreich beendet

Vom 8.-13. Oktober fand die Drive-E Akademie in Stuttgart statt.

Die Auszeichnungen verleihen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Fraunhofer-Gesellschaft – 2017 bereits zum achten Mal. Mit dem DRIVE-E-Studienpreis zeichnen die beiden Institutionen hervorragende, innovative studentische Arbeiten zur Elektromobilität aus.

Nach einem erfolgreichen Start am Montag und Dienstag auf der EVS30, dem weltweit bekannten Kongress für Elektromobilität, spielte sich das Akademieprogramm in den folgenden drei Tagen vor allem am Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren  und dem IVK der Universität Stuttgart ab. Der Wissenschaftsnachwuchs lernte innovative Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität kennen und tauschte sich in anregenden Diskussionen mit den Referenten aus. Zudem gaben Automobilhersteller und -zulieferer aus der Region wie Daimler, Bosch und Schaeffler einzigartige Einblicke in ihre innovativen Mobilitätskonzepte der Zukunft. Praxis-Luft schnupperten die Studierenden bei einer aufschlussreichen Exkursion zur „Active Research Environment for the Next Generation of Automobiles (ARENA2036)" und bei einem Elektro-Fahrevent bei Daimler.

Mehr Bilder finden Sie hier.


© 2017 FKFS Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart | Impressum | Datenschutz     
FKFS Facebook Page FKFS Xing Profile FKFS Linkedin Profile FKFS Youtube Channel