FKFS erzielt einen deutlichen Mehrwert durch den Einsatz der Siemens Simcenter Solution

In den letzten Jahren hat sich die Anzahl der aeroakustischen Windkanäle erhöht und dadurch hat sich auch der Wettbewerb in diesem Bereich intensiviert. Daher hat sich das FKFS dazu entschieden, seine aeroakustischen Testkapazitäten zu modernisieren und zu erweitern und somit in die neueste und modernste Technologie zu investieren. Im Jahr 2019 ersetzte das FKFS daher den bestehenden arraybasierten Akustikspiegel durch modernste aeroakustische Prüftechnik. Das neue aeroakustische Windkanal-Testsystem, das von Siemens Simcenter™ Experten eingesetzt wurde, besteht aus Ober- und Seitenmikrofonarrays mit mehr als 300 Mikrofonen für die Außenschalldruckmessung sowie Innenmikrofonarrays. Die Hardware ist nahtlos mit der Software Simcenter™ Testlab™ verbunden. Dadurch können externe und interne Geräusche in einem Durchgang gemessen und die Ergebnisse korreliert werden, um die Kohärenz zu sehen.

Die gesamte Pressemeldung von Siemens finden Sie hier.

Contact

Susanne Jenisch M.A. 
Tel.: +49 711 685-65612
presse(at)fkfs.de