Das FKFS auf der Landesgartenschau Überlingen

FKFS auf der Landesgartenschau Überlingen

Vom 1.-4. September 2021 war das FKFS mit dem Shuttle des öffentlich geförderten Projekts RABus auf der Landesgartenschau vertreten. Unsere Mitarbeiter*innen Dr. Ulrike Weinrich und Dr. Dan Keilhoff standen den Besuchern vor dem vollelektrischen, autonomen Shuttle von ZF, das im Rahmen des RABus-Förderprojektes des Landes Baden-Württemberg bis 2023 zum Einsatz kommen wird, Rede und Antwort. Auch für Kinder war es interessant, denn sie hatten die Möglichkeit spielerisch an die Themen Robotik und Sensorik herangeführt zu werden.

Bei strahlendem Sonnenschein hat Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann die Ausstellung zum Thema Mobilität am 03.09.21 eröffnet. Beim anschließenden Rundgang mit den geladenen Gästen stellte Minister Hermann alle Ausstellungen im Detail vor. Neben dem FKFS waren auch Kolleg*innen vom KIT und ZF vor Ort, um das Projekt RABus vorzustellen. Im Treffpunkt Baden-Württemberg (Pflanzenhaus, Villengärten) der Landesgartenschau in Überlingen gibt es noch bis zum 12. September die Möglichkeit, sich über die Mobilität von Morgen zu informieren.

 

Mehr zum Projekt: www.projekt-rabus.de

Mehr zur Ausstellung "Mobilität" auf der Landesgartenschau: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/ausstellung-zum-thema-mobilitaet-auf-der-landesgartenschau/

Contact

Sabrina Mayer
Tel.: +49 711 685-65857
presse(at)fkfs.de